Was passt zu mir
&
ist toll für das Fotoshooting?

Gönnt man sich und seinen Lieben ein Fotoshooting, kann es sich durchaus lohnen mal aus seiner Komfortzone rauszukommen und tief im Kleiderschrank zu kramen.
Kombinationen, die Sie normalerweise nicht tragen würden, können auf einem Foto ganz toll wirken.

Es geht nicht darum sich zu verkleiden, eher darum etwas Besonderes mit Ihren eigenen Sachen zu schaffen.

Ein kleines Accessoire wie Hosenträger, eine Fliege, ein Sonnenhut, ein Stirnband oder die eigentlich viel zu großen Ohrringe schaffen das gewisse Etwas auf dem Bild.
Nun ist endlich der Zeitpunkt gekommen, die Stiefel, die Sie unbedingt haben wollten, für die es aber nie die passende Gelegenheit gab, in Szene zu setzen.

Wichtig ist, dass Sie sich wohl fühlen, Sie sollen sich selbst erkennen,
aber trotzdem vielleicht mal etwas wagen und ausprobieren.

Die Farben sollen harmonieren, legen Sie ihre Outfits als Kombinationen aufs Bett und schauen was am Besten zusammen passt.

Ihr Partner sollte keine großen Prints auf der Kleidung haben, das lenkt nämlich leider komplett den Blick auf den Druck. Überhaupt sollten Prints wenn, geschickt gewählt sein, ist ein Spruch auf einem Foto wird man ihn lesen ;)
Ob Sie einen eher romantischen Look, einen sportlichen oder einen sehr verspielten wählen bleibt
natürlich Ihnen überlassen, verkleiden Sie sich bitte nicht, seien Sie einfach Sie selbst,
vielleicht etwas gepimpt, aber authentisch.

Sie können gerne mehrere Outfits mitbringen und vor Ort auch mal wechseln, Zwiebellook ist da immer von Vorteil, dann ist man immer, zumindest etwas, “angezogen”.

Stellen Sie sich einen Korb zurecht, befüllen Ihn nach und nach mit Kleidung, gerne können Sie mir auch ein paar Schnappschüsse von ihren Looks schicken, ich helfe dann bei der Auswahl.

Und nicht vergessen, wenn alles sich nicht gut anfühlt, sind Ihre Lieblingsklamotten am Ende immer die Beste Wahl, also machen Sie sich bitte keinen Stress!
Auf Pinterest habe ich für Sie einen Ordner mit einigen Farbkominationen angelegt.
Vielleicht finden Sie dort Inspiration :)
https://de.pinterest.com/nihabu/kleidung-fuer-familienfotoshootings/

 

Ich persönlich finde helle Farben sehr schön, Naturtöne, kombiniert mit Pastell, leicht Vintage.
Das könnte z.B. sein….
Sie beige Strickjacke, hellblaues Jeanskleid // verwaschene blaue Jeans + braunes Shirt // weißes Baumwollkleidchen mit Lochmuster…..
Er helle Jeans, weißes T-Shirt oder hellblaues Hemd // beiger Kaputzenpulli // Strickjacke // Hosenträger.
Die Kids farblich dazu abgestimmt.

Klasse auch….
-knallig bunt mit z.B. schwarz/weißem Ringel oder Matrosenlook
-eventuell auch eine Farbe die sich bei jedem Mitglied wiederholt.

Als Beispiel:
Sie blaue Strickjacke, Er blaue Jeans, Tochter blaues Kleid, Sohn blaue Kappe

Bei Babybauch Fotos sollte natürlich ein schön runder Kugelbauch erkennbar sein, von daher ist es wichtig, dass das Oberteil eng anliegend ist.
Sollte es an dem Tag etwas frischer sein, bitte lieber eine weite Strickjacke mitnehmen, als eine richtige Jacke.

Auch wenn man normalerweise eher der sportive Typ ist, kann ein Kleid die wunderbare Weiblichkeit der Babybauchzeit optisch unterstützen, wenn Sie sich jedoch nicht darin wohl fühlen, dann lieber keines tragen.
Generell ist es sehr wichtig, dass Sie sich wohl fühlen

und Ihnen die Kleidung für das Shooting passt und nicht zu eng ist, besonders in der Brustpartie sollte es nicht eng und unbequem sein, denn so ein Fotoshooting ist schon etwas anstrengend und wenn dann die Kleidung schlecht sitzt wird man unsicher.

 

Bei Kinderportraits kann man tolle Kombinationen nutzen, z.B. bunte Ringelstrumpfhosen, kurze Jeans und helles Shirt mit Stiefeln kombiniert,sehr schön wirkt aber auch
Kleidung im Stil vergangener Zeiten, grau und Beigetöne, taupe, weiß, Jungs mit Hemd und Weste drüber, vielleicht Hosenträger…. auch schwarz wirkt auf Kinderfotos absolut toll.

 

Wo machen wir denn die Bilder
&
bekommen wir Vorschläge?

Die Fotos entstehen auf einer Lichtung, im Wald, an einem See, vor
einer Grafittiwand, in Hinterhöfen, im Café um die Ecke, im Park,
bei Ihnen zu Hause oder an einem anderen schönen Ort.

Sie mögen Ihren Garten besonders gerne, oder Ihren Balkon?

Sie haben einen Lieblingsplatz oder einen bestimmten Gegenstand
der Ihnen sehr wichtig ist.

Sie machen einen Tagestrip ans Meer oder in ihre Lieblingsstadt?

Das Fotoshooting wird auf Sie zugeschnitten, weg von der statischen
Studioatmospäre hin zu absoluter INDIVIDUALITÄT.

 

Die optimale Zeit liegt zwischen der 30. und 35. SSW, da hier der Bauch wunderbar kugelig ist,
sich meist noch nicht gesenkt hat und
man noch recht beweglich ist.
Natürlich ist in Einzelfällen auch ein früher oder späterer Zeitpunkt machbar, aber gerade in den letzten Wochen ist es dann schnell zu spät für Schwangerschaftsbilder, oder es wird einfach zu anstrengend.

So putzig ihr Baby auch ist, die schönsten Bilder entstehen in den einzelnen Entwicklungsschritten.

Zum Beispiel:
wenn es seine Füße entdeckt hat,
wenn es gut auf dem Bauch liegen kann,
und selbst den Kopf hoch hält
wenn es schon alleine sitzen kann,
beim Krabbeln….

Ich fotografiere zur Zeit keine Neugeborenen, aber begrüße Ihre Babys gerne ab ca. dem 4. Monat vor meiner Kamera.

 

Nach dem Fototermin
&
mehr

Nach unserem tollen Fotoshooting wähle ich die schönsten Bilder des Fototermins aus und bearbeite Sie mit einer Basis Retusche.
Dann lade ich sie in Ihre persönliche Auswahlgalerie. Den Link und das Passwort erhalten Sie dann per Email. Die Galerie erstelle ich meist nach ca. 2 - 3 Tagen und sie bleibt bis zu 7 Tagen für Sie online.
Aus der Auswahlgalerie können Sie sich dann in Ruhe Ihre Favoriten aussuchen, die ich dann im Anschluss für Sie bearbeite.

Natürlich freue ich mich über jedes Bild, dass ich veröffentlichen darf. Die Webseite ist mein Schaufenster und nur wenn ich immer wieder neue Bilder zeige, kann ich neue Kunden gewinnen.
Trotzdem.
Ich veröffentliche immer nur dann Fotos aus unserem gemeinsamen Shooting wenn Sie mir das erlauben.

 

Aber natürlich, wenn Ihre Begleitung dann auch noch Lust hat ein wenig zu helfen, umso besser :)

Wichtig ist nur, dass Sie sich wohlfühlen und sich nicht durch eine weitere Person verunsichern lassen.