Es ist ein regnerisches Jahr, aber es wird besser – von Spatzen im rosa Blütenmeer

Es ist regnerisch, die bisher sehr wenigen schönen Tage in diesem Jahr waren meist zu spontan um Fototermine zu verlegen. Dies brachte mir die Zeit meine kleinen Nachbarn beim Sonnenbaden im rosa Blütenmeer zu beobachten. Ich möchte die süßen Piepmatzen Bilder dazu nutzen ein wenig über die Familien und Kinder Fotografie in der Natur zu schreiben….
Die Familien Outdoor Fotografie ist sehr wetterabhängig, starker Regen ist nicht schön und bei eisiger Kälte will auch nicht so recht Frühlingsstimmung aufkommen, aber so sind die Jahreszeiten. Der April macht was er will und dies tat er in diesem Jahr mit voller Inbrunst. Licht an, Licht aus, warm, kalt, stürmisch, am nieseln, am schütten wie aus Eimern und dann plötzlich wieder Sonnenschein. Einige Termine mussten abgesagt, manch einer verschoben werden. Ich kann keine Wettergarantie geben, leider kommt es vor, dass ausgerechnet an Ihrem Termin ein Regentag ist. Aber nur sehr wenige Tage in unserer Region sind reine Regentage, oftmals sind mehrere Stunden des Tages doch schön und man könnte den Terminzeitpunkt entsprechend anpassen.

Ich fotografiere unter freiem Himmel, dort ist es mal staubig und mal matschig, die Umstände sind nicht zu 100% planbar wie im Studio und das soll so sein, denn es macht meine Art der Fotografie aus.

Es bleibt nicht aus, dass die Wiese nass ist, dafür glitzert Sie aber mitunter zauberhaft.

Dies ist ein Plädoyer an die natürliche Fotografie, der Grund warum Sie meine Bilder mögen und sich für ein Fotoshooting mit mir interessieren. Mit Freude, Zusammenhalt und Liebe treten Sie als Familie auf, anstatt still zu sitzen wird herzlich gelacht und bei einer kleinen Schauer einfach gewartet bis sich der Regen verzieht.
Ihre Kleine, die rotwangig und freudig glucksend durch die Pfützen springt, Vater und Sohn beim rangeln,…  
Losgelöst und ungestellt.
Nun stellen Sie sich vor –  diese wunderbaren Momente von mir professionell, mit einem Auge für das Licht, den Augenblick, den Hintergrund und den optimalen Bildwinkel eingefangen. Das ist der feine, aber entscheidende Unterschied. Da wird das Wetter, das leicht verrutschte Haarband und der kleine Matschspritzer an der Hose zur Nebensache.

Die tollsten fotografischen Erinnerungen entstehen in den Momenten in denen man sich frei fühlt, die Kamera (fast) vergisst.

Meine Fotoshootings sind nicht durchgehend laut und ausgelassen, manchmal sind sie auch ganz still, zum Beispiel beim Versuch die Libelle zum landen auf der Fingerspitze zu bewegen, oder darauf zu warten, dass die Sonne einem die Nasenspitze kitzelt. Mal wird in die Kamera gestrahlt, oftmals von ganz alleine um dann wenige Minuten später wieder im Kreis zu hüpfen.

Natürliche Fotografie schließt es nicht aus an dem Fototermin durch gezielt ausgesuchte Kleidungsstile und Accessoires eine Richtung zu setzen. Wir können eine Geschichte erzählen ohne Sie dabei einzuengen. Gemeinsame Farbthemen und die dazu passend ausgewählten Accessoires machen die Szene zu etwas besonderem.

Die Outdoorfotografie unterscheidet sich in vielen Punkten von der Studiofotografie, ein für mich sehr wichtiger ist, dass ich die Möglichkeit habe Ihre gemeinsamen Momente und Sie persönlich genau so einzufangen wie Sie sind in ungestellter Aktion, fröhlich, mit oder ohne Pfütze, im Nieselregen und bei Sonnenschein, wunderschön und sich immer wieder auf neue Situationen in den Jahreszeiten einlassend.

Ich freue mich auf Sie!

Spatz-Blüte-Fotografie

Spatz-Blüte-Fotografie

Spatz-Blüte-Fotografie

 

Spatz-Blüte-Fotografie

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen