2,5 Monate auf der Welt

Klassische Newborn Fotografie ist nicht mein Stil, ich liebe es die Nähe einzufangen, so wie beim Fototermin mit dieser jungen Familie.
Gut, mit 2,5 Monaten ist die kleine Dame kein Newborn mehr, sie ist ja schon fast groß und kann aufmerksam schauen, reagiert auf die lustigen Geräusche die hinter dem seltsamen schwarzen Kasten rauskommen (natürlich nur wenn gerade nichts anderes spannendes passiert).

Und ab und an schenkt sie mir, der hüpfenden Frau mit dem schwarzen Kasten, ein wundervolles Lächeln woraufhin ich verzückt kicher und damit alle amüsiere.

Nähe, Verbundenheit, Glück und die große Freude einander zu haben, auf den Armen der Eltern eingefangen. Dann ist das Alter des Babys nicht wichtig.

Ich danke euch sehr, dass ich die Bilder zeigen darf.

Ein großer Bruder

Bei unserem letzten Fototermin im Herbst, haben wir noch gemeinsam gewartet und nun ist er großer Bruder. Aus 3 Herzen wurde eine Familie mit zwei Kindern.

Ein guter, großer Bruder zu sein ist natürlich mit vielen Aufgaben verbunden. Man muss dem kleinen Bruder zeigen wie man Hüte trägt, was es heißt echt cool zu sein und ganz wichtig ihm beibringen richtig hoch zu hüpfen.

Nicht mehr lange und er macht ganz sicher mit :)
Danke, dass ihr wieder vor meiner Kamera wart, danke für eure Freude, euer Vertrauen, ich bin schon gespannt auf unser nächstes Treffen, bis dahin … <3

Helena & Mike

Diese 2 Herzen durfte ich bei ihrem Paar Fotoshooting für Verliebte begleiten.

Wenn 2 Menschen sich finden, gemeinsam auch durch weniger einfache Zeiten gehen, an sich glauben, sich unterstützen, gegenseitig Freude- und Trauertränen weg küssen, dann kann man die zarten Verbindungsfäden zwischen den beiden sehen. So auch bei diesem jungen, verliebten Pärchen. Das Paar-Fotoshooting war eine Überraschung für Mike und Helena hat damit die perfekte Idee gehabt.

Es war ein sehr schöner Spätnachmittag, wir sind gemeinsam spaziert, haben uns wunderbar unterhalten und während dessen sind diese tollen Paarfotos entstanden.
Echtes Lachen, verliebte Berührungen und eine lockere Atmosphäre bilden die beste Kulisse für natürliche und ungestellte Liebespaar Fotos.

Von Herzen Danke <3

Ein Stadtkind, das durch die Stadt s*pringt

Heute möchte ich euch mal mein Mini – Fotoshooting vorstellen, ich finde es ist eine tolle Möglichkeit für ein recht spontanes, kleines und günstiges Fotoshooting. Die Bilder die ihr hier sehen könnt sind alle in ca. 25 Minuten entstanden, wir haben uns dafür an einem schönen Ort in der Innenstadt getroffen und uns dort in einem kleinen Radius bewegt. Da es an dem Abend doch sehr heiß war, wie auch heute wieder, sollte es auch wirklich bei dem ganz kurzen Fototreffen bleiben.
So ungefähr (ca. 10 Bilder) sähe also eure Auswahlgalerie nach dem Mini-City-Fotoshooting aus. Im Paketpreis von 50,-€ wäre bereits 1 Bild zur Auswahl /Download  enthalten, sollten dann doch mehr Bilder ausgesucht werden, kann man diese Dateien natürlich dazu kaufen.

Wofür empfehle ich dieses knackig, kurze Shooting?
Meiner Ansicht nach ist es ideal, als kleine Überraschung nach dem Frisuerbesuch. Eine neue, tolle Frisur ist die Gelegenheit für das neue Profilfoto.
Das eine Familienbild zum Verschenken, für die Weihnachtskarte, oder einfach als Erinnerung.
Die Karte um den werdenden Papa, oder die baldigen Großeltern mit der frohen Botschaft zu überraschen.
Oder auch einfach um immer mal wieder, mit 1 – 2 Bildern, einen neuen Lebensabschnitt festzuhalten. Hier ist es für die Kids natürlich einfacher wenn sie mich bereits von vorherigen größeren Fototerminen kennen. Für sehr schüchterne Kinder empfehle ich das große Fotoshooting

Ein volles, geplantes Fotoshooting, mit Kleidungswechseln und viel Zeit in Stadt, oder Natur, wird dadurch natürlich nicht ersetzt und das Angebot ist wirklich nur für spontane Aktionen unter der Woche geeignet. Weitere Infos zum Mini-City Fotoshooting und auch meinen anderen Paketen erhaltet ihr natürlich unter Preise & Leistungen

Kornfeld – Blumenwiese und mitten drin ein Zaubermädchen – Kinderfotografin Trier

Gar nicht mal so einfach, eine schöne Blumenwiese in und um Trier zu finden. Als ich klein war, gab es jedenfalls gefühlt wesentlich mehr davon, aber wir hatten Glück und fanden eine ganz tolle, also Kamera ausgepackt und losgelegt.

Es gibt diese Kinder, die haben etwas Wildes, naturverbundenes an sich und diese junge Dame ist so ein Kind. Mit wild meine ich nicht stürmisch, nein wild wie ein Wildpferd, das ausgelassen und fröhlich durch die Prärie trabt, oder eben wie in diesem Fall, einfach bezaubernd zwischen wunderschönen Kornblumen, Margeriten und Klatschmohn herum flitzt.
Ganz besonders viel Spaß hatten wir zusammen und da ich auch immer gerne auf die Vorschläge der Kinder eingehe, konnte Y. gar nicht genug von dem Fotoshooting bekommen.

Doch irgendwann müssen auch kleine Wildpferde ins Bett und die Mamas auf die wohl verdiente Feierabendcouch.

Ich danke euch sehr, dass es so spontan geklappt hat und freue mich schon auf unser nächstes Mal <3

Es sind so viele tolle Bilder entstanden, dass ich daraus mehrere Blogposts machen werde ;)