Ein moderner Gentleman

M. stand vor mir, eine große Tasche in der Hand und ich war gespannt, wie die Outfits an ihm aussehen würden. Die geplanten Kleidungskombinationen hatte er mit schon in unseren Nachrichten gezeigt, aber bisher hatte ich keine Vorstellung von ihm. Vom ersten Augenblick an war ich begeistert. Bilder für ihn selbst, sollten entstehen, Portraits eines modernen Gentleman.
Wir gingen durch die Gassen, nutzten die unterschiedlichen Orte um ihn mit seinen zahlreichen Facetten einzufangen und endeten dann im Palastgarten, sein letztes Outfit, mit Sacko und Fliege passte perfekt zu der Kulisse des kurfürstlichen Palais.

»Die Mode ist das, wodurch das Phantastische für einen Augenblick allgemein wird.«

Oscar Wilde (1854-1900)

Ein Stadtkind, das durch die Stadt s*pringt

Heute möchte ich euch mal mein Mini – Fotoshooting vorstellen, ich finde, es ist eine tolle Möglichkeit für ein recht spontanes, kleines und günstiges Fotoshooting. Die Bilder, die ihr hier sehen könnt, sind alle in ca. 25 Minuten entstanden wir haben uns dafür an einem schönen Ort in der Innenstadt getroffen und uns dort in einem kleinen Radius bewegt. Da es an dem Abend doch sehr heiß war, wie auch heute wieder, sollte es auch wirklich bei dem ganz kurzen Fototreffen bleiben.
So ungefähr (ca. 10 Bilder) sähe also eure Auswahlgalerie nach dem Mini-City-Fotoshooting aus. Im Paketpreis von 50,-€ wäre bereits 1 Bild zur Auswahl /Download  enthalten, sollten dann doch mehr Bilder ausgesucht werden, kann man diese Dateien natürlich dazu kaufen.

Wofür empfehle ich dieses knackig, kurze Shooting?
Meiner Ansicht nach ist es ideal, als kleine Überraschung nach dem Friseurbesuch. Eine neue, tolle Frisur ist die Gelegenheit für das neue Profilfoto.
Das eine Familienbild zum Verschenken, für die Weihnachtskarte, oder einfach als Erinnerung.
Die Karte um den werdenden Papa, oder die baldigen Großeltern mit der frohen Botschaft zu überraschen.
Oder auch einfach um immer mal wieder, mit 1 – 2 Bildern, einen neuen Lebensabschnitt festzuhalten. Hier ist es für die Kids natürlich einfacher wenn sie mich bereits von vorherigen größeren Fototerminen kennen. Für sehr schüchterne Kinder empfehle ich das große Fotoshooting

Ein volles, geplantes Fotoshooting, mit Kleidungswechseln und viel Zeit in Stadt, oder Natur, wird dadurch natürlich nicht ersetzt und das Angebot ist wirklich nur für spontane Aktionen unter der Woche geeignet. Weitere Infos zum Mini-City Fotoshooting und auch meinen anderen Paketen erhaltet ihr natürlich unter Preise & Leistungen

 

Familienfoto mit Jugendlichen in Trier, Graffiti-Urban-Streetart

Wenn man sich ein Leben lang kennt, dann ist es einfach toll, die Kindheitsfreundin in ihren Kindern wieder zu entdecken. In Gesten, im Lächeln, im Funkeln der Augen, überall steckt sie drin. Und wie wunderbar wenn ich sie und Ihre Lieben dann durch meine Kamera sehen und für einen Moment einfangen kann.

Ich liebe den Hinterhof Charme, es erinnert mich immer an Berlin, die tolle Streetart, die Farben, schön, dass ihr euch diese Orte für euer Fotoshooting ausgesucht habt. Ich finde es passt perfekt zu euren Jungs.


Von Herzen Danke, fürs zeigen dürfen! Fühlt euch umarmt <3

If the kids are united – Moderner Teenager Fotoshoot zwischen alten Mauern und Graffiti

Manchmal muss man einfach auf die Ideen der Kids hören, dann wird es gut. Gewünscht waren Graffitis, Mauern und bitte keine Blümchen. All dies fanden wir in Trierer Seitengassen, nebst Sonnenscheinresten und einigen Lachern.
Danke ihr tolles Kids, ich liebe das Ergebnis. Ihr seid echt so richtig cool!

Oh lala – JGA Shooting zum Jungesellinnenabschied

“Bonjour – Amour – Baguette – Oh lala”

Im Juni erreichte mich die Anfrage von J., sie als beste Freundin und Trauzeugin organisiere den JGA im für sie “weit entfernten” Trier.
Sie würden die 400 km samstags anreisen und sonntags wieder zurück fahren. Es sollte ein Überraschungs-Freundinnen-JGA Fotoshoot von insgesamt 8 Mädels mit französischen Accessoires werden.
Als ich dann so an unserem Treffpunkt vor dem Dom stand, traute ich meinen Augen kaum, denn die Mädels trugen alle schwarze Hosen und ein schwarz/weiß gestreiftes Oberteil, genauso wie ich es an dem Tag an hatte und das war nicht einmal abgesprochen. (Erinnerung an mich selbst, beim nächsten Mal ein Selfie mit den Mädels machen). Der Blick in den Himmel verriet uns, wir mussten ein wenig sputen um noch vor dem Gewitter einige Bilder machen zu können.
In den alten Trierer Gassen und im Palastgarten entstanden viele schöne Erinnerungsfotos von dem Wochenendtrip. Und als das Gewitter dann richtig los ging und der Regen auf uns einprasselte, packten alle ihre schwarzen Schirme aus und der Spaß ging noch ein Weilchen weiter.

Ich freue mich sehr, dass ich eure Bilder zeigen darf und wüsche euch von Herzen alles Gute <3

jga-shooting-zum-junggesellinnenabschied-regen-01
jga-shooting-zum-junggesellinnenabschied-regen-02
jga-shooting-zum-junggesellinnenabschied-regen-03