Wenn Wünsche in Erfüllung gehen

Ich habe mich sehr gefreut für Wünschdirwas e.V. als Wunscherfüllerin unterwegs zu sein.
Von dem Verein hatte ich bereits vor dem ersten Kontakt nur Gutes gehört und war sehr gespannt auf Ashleys Wunsch-Fotoshooting.

Bei einem Telefonat mit Ashleys Mama konnte ich ein wenig über die junge Frau erfahren und so den passenden Fotoort auswählen. Wichtig war, dass die Wege alle barrierefrei und mit dem E- Rollstuhl gut zu befahren sind.
Ashley hatte sich von Wünschdirwas e.V. ein Portrait-Fotoshooting mit ein paar Familienbildern gewünscht.

Als ich zu unserem Treffpunkt kam, erwartete mich die Familie bereits und ich wurde mit einem strahlenden Lächeln begrüßt. Die Chemie hat von Anfang an gestimmt und wir hatten eine tolle Zeit, mit guten Gesprächen und jeder Menge breitem Grinsen.

Ashleys Worte zu unserem Fototermin:

,, ein paar Stunden habe ich alles andere vergessen und nur ans Shooting gedacht „

Liebe Ashley, ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute und freue mich auf ein Wiedersehen <3

Vielen herzlichen Danke an Wünschdirwas e.V., dass ich Ashleys Wunsch erfüllen durfte und DANKE an Ashley & ihre tolle Familie für die Veröffentlichungserlaubnis.

Ein moderner Gentleman

M. stand vor mir, eine große Tasche in der Hand und ich war gespannt, wie die Outfits an ihm aussehen würden. Die geplanten Kleidungskombinationen hatte er mit schon in unseren Nachrichten gezeigt, aber bisher hatte ich keine Vorstellung von ihm. Vom ersten Augenblick an war ich begeistert. Bilder für ihn selbst, sollten entstehen, Portraits eines modernen Gentleman.
Wir gingen durch die Gassen, nutzten die unterschiedlichen Orte um ihn mit seinen zahlreichen Facetten einzufangen und endeten dann im Palastgarten, sein letztes Outfit, mit Sacko und Fliege passte perfekt zu der Kulisse des kurfürstlichen Palais.

»Die Mode ist das, wodurch das Phantastische für einen Augenblick allgemein wird.«

Oscar Wilde (1854-1900)

If the kids are united – Moderner Teenager Fotoshoot zwischen alten Mauern und Graffiti

Manchmal muss man einfach auf die Ideen der Kids hören, dann wird es gut. Gewünscht waren Graffitis, Mauern und bitte keine Blümchen. All dies fanden wir in Trierer Seitengassen, nebst Sonnenscheinresten und einigen Lachern.
Danke ihr tolles Kids, ich liebe das Ergebnis. Ihr seid echt so richtig cool!

Boho Love – Apfelblüten Frühlings Portraits

Beim Blick nach draußen (es regnet mal wieder) bekam ich Lust, das Fotoshooting mit meiner lieben Freundin Anni aus dem letzten Mai heraus zu kramen, etwas neu zu bearbeiten und endlich mal diesen Blogbeitrag zu erstellen.
Es war ein herrlicher Vormittag, die Apfelbäume waren gerade erblüht und die Sonne wärmte einfach wunderbar. Wir hatten einen Tag vorher beim Teeplausch beschlossen mal wieder ein Fotoshooting zu machen und uns für den Hippie / Boho – Fotoshooting entschieden.
Es ist wahnsinn wie sehr die Farben und der Stil der Kleidung eine Bildserie beeinflussen. Durch die hellen Töne entsteht gleich eine Leichtigkeit und die Bilder werden zeitlos. Wie schön, dass Anni so ein experimentierfreudiger Mensch ist, so kam das lustige Zipfelkleid, nebst Zipfelrock zum Einsatz und es passte perfekt (Danke dafür an meine liebe Sally).

selfmade fairy tales ♥ – Portrait Fotografie in Trier

*Fotografie muss nicht immer laut sein um zu wirken; leise, fokussiert und mit viel Seele klingt sie noch lange nach und schenkt dem Betrachter den Zauber des Moments.* (nihabu)

Es war ein Vormittag im November, dichter Nebel lag auf den Höhen rund um Trier, als Anni und ich uns zum Fotoshooting trafen. Den richtigen Ort zu finden brauchte ein- zwei Anläufe, aber dann war das Licht einfach perfekt.
Der Nebel, als natürlicher Lichtdiffusor, hüllte Anni und die Welt um sie herum sanft ein. Ein sehr warmer Novembertag, der nach dem Nebel, strahlend blauen Himmel und wunderbare Sonne brachte.